Figaros Hochzeit oder der tolle Tag

figaro1nach Pierre-Augustin Caron de Beaumarchais
14. Oktober 2012, 19.30 Uhr
Tuchfabrik Trier, Theaterhaus Berlin Mitte
Versionale – internationales Festival für Theaterregie

Regie: Louis Villinger

Figaro: Gabriel Merz
Susanne: Lucia Peraza Rios

Presse:

Bei Louis Villinger wird Figaro zum Grafen im eigenen Wohnzimmer, der das Bett als Spielort seiner Dominanzversuche über Susanne wählt. Die Interpretation geht erschreckend gut auf und ist schon ein bisschen genial.
Trierische Zeitung

Louis Villinger (…) ergründet die Voraussetzungen für Revolte. Er lässt Figaro gegenüber Susanne den Grafen karikieren und langsam in dessen Rolle gleiten.
Volksfreund