Die Schneekönigin

nach Jevgeni Schwarz und Motiven von Hans Christian Andersen
in einer Fassung von Louis Villinger
Theater Ansbach
Premiere: 25. November 2017

Inszenierung: Louis Villinger
Bühne und Kostüme: Ulrike Schörghofer
Liedkomposition: Hartmut Scheyhing

Mit: Claudia Dölker, Gerald Leiß, Anna Mariani, Andreas Peer und Hartmut Scheyhing

Presse:
Die Welt ist ein kalter Saal mit Fenstern zur Hoffnung
Louis Villinger hat ein Ohr und ein Auge für das Unheimliche der Schneekönigin. Dem bedrohlichen des profitgierig-blasierten Kommerzienrats gibt er ebenso Raum wie der Traurigkeit der Einsamen Gerda. Louis Villinger hat auch Aug und Ohr für die Komik (…). Die Krähe, den Raben und das Rentier läßt er fein karrikieren. Das Gartenblumen-Terzett singt mit skurrilem Witz. Der Lakei des Prinzen ist eine schräge Hofschranze und die Räuber rocken rotzig herum.
Thomas Wirth, Fränkische Landeszeitung

Eindringlich (…) fernab von jeglichem Kitsch inszeniert.
WZ Ansbach

.

Fotos: Jim Albright