Patricks Trick

von Kristo Šagor
Premiere: 19. Oktober 2019 am Theater der Altmark, Stendal

Regie: Louis Villinger
Bühnenbild: Anne Laubner
Kostüme: Mark Späth
Dramaturgie: Cordula Jung

Mit: Ole Xylander und Andreas Schulz

Presse:
„Das Thema „Behinderung“ in angemessener Form auf die Bühne zu bringen, ist eine Herausforderung. Beim Stück „Patricks Trick“ gelingt das dem Theater der Altmark auf beeindruckende Art und Weise. (…) Der Inszenierung gelingt es (…) viel Leichtigkeit zu vermitteln. Die Aufführung setzt auf Komik an den richtigen Stellen. Die Witze zünden, gerade die jüngeren Zuschauer brechen immer wieder in Gelächter aus. Durch die oft abrupten Rollenwechsel entsteht Dynamik im Spiel, unterstrichen durch viel Bewegung auf der kleinen Bühne (…). So wird das Stück zu einer kurzweiligen Angelegenheit. Die nötige Ernsthaftigkeit wird trotzdem nie aus dem Auge verloren. (…) Und doch vermittelt das Stück eine bemerkenswerte Botschaft: Dass jeder Mensch anders ist und niemand definieren kann, was als „normal“ gilt, und was nicht. Umso schöner, dass die Inszenierung das ohne erhobenen Zeigefinger schafft.“
Antonius Wollmann, Volksstimme Magdeburg

Fotos: Nilz Böhme